Flucht ohne Ende

Flucht ohne Ende

Flucht ohne Ende

eine Tanzperformance

Was ist unsere Welt?
Woher kommen unsere Bilder, unsere Vorstellungen, unsere Wege?
Was leitet uns beim Treffen einer Entscheidung?
Was macht unsere Familiengeschichte aus?
Mit wem identifizieren wir uns und wie finden wir uns wieder?

Aus Emotionen und Erinnerungen entstehen Bilder, die wild, leise, humorvoll, zögerlich oder wütend von Augenblicken eines Weges erzählen. In ihrer neuen Inszenierung „Flucht ohne Ende“ lädt Svetlana Fourer ihr Publikum zum Gespräch ein, darüber, was uns als Menschen ausmacht. Welchen Emotionen, Träumen oder Wirklichkeiten er sich öffnen mag, bleibt dem Zuschauer selbst überlassen.

Flucht ohne Ende

Mit: Laura Witzleben, Nikos Konstantakis, Shan-Li Peng, Kerstin Fischer
Regie: Svetlana Fourer
Choreographie: Ilona Pászthy
Dramaturgieassistenz: Olga Moldaver
Bühnenbild: miegL
Musik: Zsolt Varga
Photos: Polina Kluss

Premiere: Freitag, 3. März 2017, 20 Uhr, Alte Feuerwache, Köln